Erster Hersteller von Heissluftsterilisatoren gemäss ISO-Klasse 5

Lytzen war die erste Firma auf dem Markt, die die Klasse 100 über den gesamten Zyklus einhält.

Partikelmessung ISO Klasse 5

ISO 14644-1 Klasse 5 (Klasse 100) bis 280 °C
Lytzen Heißluftsterilisatoren entsprechen der Norm ISO Klasse 5 bis 280 ° C während des gesamten Zyklus. Wir können diese Leistung durch unseren einzigartigen Kammeraufbau und Filteraufhängsystem erreichen, Ergebnisse unseres ständigen Strebens nach weiteren Verbesserungen.

Lytzen ist die erste Firma, die mit Heißluftsterilisatoren auf den Markt ging, welche die Norm des U.S. Federal Standard für Klasse 100 über einen gesamten Zyklus einhalten (Erhitzen, Sterilisieren und Kühlen).

Dokumentation gemäß ISO-Klasse 5 vor Lieferung
Die Aufheiz- und Abkühlphasen sind im Hinblick auf die Einhaltung der ISO-Klasse 5 die kritischen Phasen, da sich hierbei der Filterrahmen ausdehnt bzw. zusammenzieht. Deshalb muss über den gesamten Zyklus hinweg eine Partikelzählung stattfinden. Wird diese nur während der Sterilisationsphase durchgeführt, ist sie nicht aussagekräftig.

Lytzen nimmt bei allen Heißluftsterilisatoren der ISO-Klasse 5 Partikeltests vor und stellt die Ergebnisse vor der Lieferung des Sterilisators dem Kunden zur Verfügung.

Lytzen empfiehlt den Kunden, vor der Lieferung an einer Werksabnahme teilzunehmen, um den Sterilisator und die Tests zu begutachten.

Ein Set für die Partikelzählung ist bei Lytzen erhältlich.